Südtirol soll also heim ins Reich, wenn es nach dem Herrn Strache geht. Welche Anschlüsse und Abenteuer stehen uns noch bevor, wenn solche Leute wirklich politische Macht bekommen?
 
Wenn die Ressourcen knapp werden, setzen Mächtige und politische Brandstifter den Menschen gerne einen Sündenbock vor und füttern sie mit hehrem Nationalismus – der ist allemal billiger als Brot und Perspektiven.
 
Anstatt damit anzufangen, Grenzen in Europa neu zu ziehen und eine Blut- und Bodenpolitik zu betreiben, sollten wir besser versuchen, das Trennende der Grenzen in Europa zu überwinden.
 
http://www.krone.at/Oesterreich/Strache_will_sich_wieder_Suedtirol_holen-Alte_Wunden_heilen-Story-508748
https://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/05/Flag_of_South_Tyrol.svg_-1024x614.pnghttps://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/05/Flag_of_South_Tyrol.svg_-150x150.pngHarald *VinPei* BauerBeiträge von PiratenEuropa,NationalismusSüdtirol soll also heim ins Reich, wenn es nach dem Herrn Strache geht. Welche Anschlüsse und Abenteuer stehen uns noch bevor, wenn solche Leute wirklich politische Macht bekommen?   Wenn die Ressourcen knapp werden, setzen Mächtige und politische Brandstifter den Menschen gerne einen Sündenbock vor und füttern sie mit hehrem Nationalismus...Wir leben Basisdemokratie!
Kaper die Netzwerke