Für Österreichs Bundeskanzler geht es beim Gipfel in Salzburg nicht mehr darum, bei der Verteilung von Geflüchteten, Solidarität in der EU anzustreben.

Europa ist vor allem auch eine Wertegemeinschaft und muss für Asylsuchende offen bleiben.

Das ist nicht nur aus humanitären Gründen geboten, sondern das verlangt auch die Genfer Flüchtlingskonvention.

Eine Festung Europa mag der feuchte Traum, verrohter Rassisten und Menschenfeinde sein, aber er löst kein einziges Problem, ist Ausdruck einer barbarischen Gesinnung und führt immer wieder zu humanitären Katastrophen und Toten im Mittelmeer.

Natürlich kann, man die Aufnahme von Asylsuchenden nicht allein jenen Staaten aufbürden, bei denen die Menschen wegen der geographischen Lage ankommen. Es ist also die Aufgabe aller Staaten, ja nach Leistungsfähigkeit, ihren Teil beizutragen.

Dazu braucht es das System einer gerechten Verteilung und eine tatsächliche Hilfe vor Ort, die mehr leistet, als nur das Schlagwort zu sein, das eine eine inhumane Politik verbrämt.

Sebastian Kurz verweigert sich hier einer nachchhaltigen und ethischen Lösung. Stattdessen glaubt er, die Dinge mit kurzsichtigen und unsolidarischen opportunistischen Scheinlösungen treiben lassen zu können.

Damit schlägt sich der Bundeskanzler endgültig auf die Seite der verkommensten Feinde Europas und seiner Werte.

Gegen die Politik des Hasses und der Menschenfeindlichkeit:
https://www.piratenpartei.at/mitmachen/mitglied-werden/

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/eu2017ee/36246989584/

https://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2018/09/738px-Informal_meeting_of_ministers_for_foreign_affairs_Gymnich._Handshake_Sven_Mikser_Sebastian_Kurz_and_Federica_Mogherini_36246989584_cropped.jpghttps://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2018/09/738px-Informal_meeting_of_ministers_for_foreign_affairs_Gymnich._Handshake_Sven_Mikser_Sebastian_Kurz_and_Federica_Mogherini_36246989584_cropped-150x150.jpgHarald *VinPei* BauerBeiträge von PiratenAsylsuchende,Bundeskanzler,EU,Europa,humanitär,Kurz,Menschenfeind,Mittelmeer,Österreich,Piraten,Piratenpartei,ppat,Rassisten,Salzburg,Sebastian Kurz,Verteilung,Volkspartei,WertegemeinschaftFür Österreichs Bundeskanzler geht es beim Gipfel in Salzburg nicht mehr darum, bei der Verteilung von Geflüchteten, Solidarität in der EU anzustreben. Europa ist vor allem auch eine Wertegemeinschaft und muss für Asylsuchende offen bleiben. Das ist nicht nur aus humanitären Gründen geboten, sondern das verlangt auch die Genfer Flüchtlingskonvention. Eine Festung...Wir leben Basisdemokratie!
Kaper die Netzwerke