Betreff: GrazWahl2017, Landessprecher, LO Budget / Auflösung, BGV2017, Offene Stellen, Basisblog, Neustrukturierung Kommunikation, AG Technik, Restposten, ein paar Worte
Liebe Piratinnen und Piraten,
liebe NewsletterempfängerInnen,
seit dem letzten Newsletter sind nun schon einige Monate vergangen und daher ist es wieder einmal Zeit alles zusammen zu tragen, was war, ist und sein wird.
*Graz Wahl 2017*
Wie die meisten bestimmt bemerkt haben, konnte unser Sitz im Grazer Gemeinderat leider nicht gehalten werden. Damit sind die Piraten in Österreich in keinem offiziellen Amt mehr tätig. Es wird in Zukunft also wieder vermehrt darum gehen müssen, auf regionaler Ebene um Mandate zu werben. Aus diesem Grund möchten wir die LOs und allgemein aktive Piraten in den Ländern auch dazu aufrufen, sich zu überlegen, wo sie ev. Chancen auf Positionen hätten, welche Themen regional interessant sein könnten und wie der Bund dabei helfen kann – was uns zum nächsten Punkt bringt.
*Landessprecher*
Wir haben durch Liquid-Ini 3750-52 die Möglichkeit geschaffen, Landesorganisationen inaktiv zu stellen und sie mit sog. Landessprechern (LS) auszustatten. Davon soll vor allem Gebrauch gemacht werden, wenn es in den Ländern aktive Mitglieder gibt, die aber keine statutenkonforme LO machen können/wollen. Einer kompletten Auflösung kann damit zuvor gekommen werden, insbesondere wenn es wieder Bemühungen gibt, die LO erneut aufzubauen.
Landessprecher unterstehen dem Bundesvorstand und werden auch von diesem be- und abberufen und können daher unabhängig davon, ob es eine LO gibt oder nicht, eingesetzt werden. Für die Vergabe von Geldern ist die BGF zuständig, da inaktive LOs kein eigenes Budget haben. Vorhandene Gelder werden eingefroren und stehen einer erneut aktiv gestellten LO selbsverständlich wieder zur Verfügung. Geschehen ist dies bisher nur in Vorarlberg.
*Budget der LOs*
Wir möchten in dem Zusammenhang darauf hinweisen, dass der Bund lediglich die Fixkosten der Partei von allem, was reinkommt, deckt und sonst alle Mitgliedsbeiträge und Spenden an die Länder ausgeschüttet werden. Der dementsprechende Vorschlag der BGF ist im Liquid zur Abstimmung eingebracht.
Das bedeutet, dass vor allem die LOs politisch aktiv agieren müssen, weil der Bund dazu gar nicht die Gelder hat und sollte die Satzung nicht geändert werden, oder wir in Ämter hinein kommen, auch nie haben wird. Das nur, um dem Eindruck vorzubeugen, es kommt eh nicht darauf an, was die Länder machen. Das Gegenteil ist der Fall. Es wird nun auch wieder monatliche (auch rückwirkend bis 1.1.) Überweisungen der LO Anteile geben, sobald das Budget bestätigt wurde. Eine Rückerstattung des Jahres 2015/2016 ist zu Jahresbeginn auf den LO Konten angekommen, nachdem das seriös zu berechnen war. Eine Erhöhung des Überschusses wird ausdrücklich angestrebt und ist teilweise auch schon in der Mache. Trotzdem:
*Landesorganisationen / Auflösung*
Wir bitten alle Landesvorstände und auch interessierte Mitglieder noch bestehender LOs sich binnen 2 Wochen bei uns zu melden (-> bv@piratenpartei.at). Sollten wir von unserer Kenntnis nach inaktiven LOs keinen Fahrplan für die nächste Zeit bzw. Bewerbungen zum Landessprecher erhalten, sind wir gezwungen diese LOs zu schließen, was wir gerne vermeiden würden.
*Bundesgeneralversammlung*
Die Bundesgeschäftsführung hat als Rahmen für die nächste Bundesgeneralversammlung den 24. Mai bis 26. Juni gesetzt. Bewerbungen zur Ausrichtung der BGV werden ab sofort angenommen. Alle, die mithelfen wollen, sind eingeladen sich auf die Mailingliste der AG BGV (> ag-bgv@piratenpartei.at) eintragen zu lassen.
*Offene Stellen*
Aktuell sind folgende Stellen vakant:
2x Bundesvorstand
1x Bundesgeschäftsführer
Gerade in Hinblick auf die nächste BGV wäre es eine gute Gelegenheit, sich jetzt schon die Aufgaben und das Prozedere anzusehen und auszuloten, ob man sich dafür geeignet findet. Die Nachbesetzung erfolgt durch den EBV interimistisch bis zur nächsten BGV. Bewerbungen bitte an > bv@piratenpartei.at
*Basisblog*
Wir haben auch das letzte Mal schon darauf hingewiesen, möchten das aber noch einmal tun. Der Basisblog ist mittlerweile um einige Funktionen reicher und wird das in Zukunft auch noch weiter werden. Es gibt ein Instantmessaging-System mit Freundschafts- & Gruppenanfragen, es gibt Unterforen und Einladesystem. Es finden sich alle wichtigen Links auf der Startseite und auch optisch sollte es mittlerweile schon besser passen. Es sind noch nicht alle Funktionen so eingestellt, wie es sein muss, aber wir bemühen uns und sind auch für Kritik offen. Gemäß unseres Kommunikationskonzepts soll der Blog für Mitglieder einmal die primäre Informationsquelle für aktuelle Vorgänge in der Partei werden dh. man wird sich nicht mehr durch unzählige Gruppen & Kanäle quälen müssen, sondern findet alles bequem und übersichtlich am Basisblog > basis.piratenpartei.at
Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ist es technisch nicht ganz einfach, entsprechende Rollen und Rechte einzurichten, sodass jeder sofort zu allen passenden Funktionen kommt, daher ist es aktuell leider noch nötig, auch mal zu fragen, ob man Redakteur / Blogger werden kann. Es wurde zurecht bemängelt, dass am Basisblog „nur Funktionäre“ posten, was aber nicht daran liegt, dass nur wir das dürfen, sondern dass nur wenige danach gefragt haben. Vor allem aber muss man sich erstmal registrieren, um auf die Funktionen zugreifen zu können. Ein Abgleich mit der im Sommer neuzuübertragenen Admidio-Datenbank ist geplant. Dann kommt Liquid, Admidio, Reddit, Blog …. mit genau einem Login aus.
*Neustrukturierung / Kommunikation*
Es wird aber auch nötig sein, wieder offizielle Kanäle anzulegen und die auch dementsprechend transparent aufzulegen, sodass sie auch gefunden werden. Diverse Fluchterscheinungen bei Telegram, Facebook & Co machen das aktuell sehr mühselig. Daher wird in absehbarer Zukunft eine von der BGF zu vererbende Grundstruktur an Kanälen & Gruppen angeboten werden, die im Wiki auch ausgeschrieben sein wird und sicherstellen soll, dass abseits von Email & Blog auch diskutiert werden kann und aktuelle Ereignisse auch ihre Interessenten finden. Damit haben die nomadischen Bewegungen dann hoffentlich ein Ende. Eine diesbezügliche Aussendung wird es aber noch geben, wenn alles eingerichtet ist.
*AG Technik*
Die AG Technik leistet hervorragende Arbeit bei der Überarbeitung unserer Infrastruktur, die leider bis im Sommer komplett übertragen und mitunter auch neuprogrammiert werden muss. Wir sind insbesondere auf der Suche nach Leuten mit Kenntnissen in LUA (!), MySQL & Postgres sind aber auch für Hilfe bei einfacheren Dingen wie WordPress, CSS und PHP dankbar. Also alle die programmieren können. Auch Mail (Postfix, Roundcube…) wäre gefragt. Wer Interesse hat, schreibt bitte an > agtechnik@piratenpartei.at oder besucht uns im Mumble NRW, jeweils dienstags im Raum agtechnik ab 20:30.
*Restposten*
Im Zuge der Auflassung des Grazer Parteilokals sind noch einige Dinge aufgetaucht. Bei Interesse bitte bei > lv-steiermark@piratenpartei.at melden
Trommeln Unipiraten:
Piraten Merch zum Selbstkostenpreis
sowie 3 Infostände aus Metall. Diese können unter Rücksprache kostenlos abgeholt werden.
Abschließend noch ein paar Worte:
Die letzten Monate liefen für uns aber auch die Piraten insgesamt nicht besonders gut. In einem Klima des allgemeinen Rechtsrucks sollte uns das aber auch nicht überraschen. Es ist deshalb auch umso wichtiger, jetzt nicht klein bei zu geben, sondern weiter gegen die Demontage demokratischer Rechte und den Ausverkauf des Internets aufzutreten, uns weiter und besser zu vernetzen und unser Profil zu schärfen. Die Piraten werden als Bewegung nicht mehr verschwinden und wir hoffen, dass ihr weiter Vertrauen in die Anliegen der Piraten und ihre politische Vertretung habt.
Besonders bedanken wollen wir uns noch bei alle jenen, die auch dieses Jahr wieder mehr als den Mindestbetrag eingezahlt haben. Der aktuelle Durchschnittsbetrag liegt oberhalb von 48€ und damit sogar über dem Vorjahreswert. Vielen, vielen Dank! 
Euer Bundesvorstand
MoD, VinPei, desertrold
https://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/11/kundmachung_logo_600px.pnghttps://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/11/kundmachung_logo_600px-150x150.pngHarald *VinPei* Baueroffizielle Aussendungen der ppATBetreff: GrazWahl2017, Landessprecher, LO Budget / Auflösung, BGV2017, Offene Stellen, Basisblog, Neustrukturierung Kommunikation, AG Technik, Restposten, ein paar Worte Liebe Piratinnen und Piraten, liebe NewsletterempfängerInnen, seit dem letzten Newsletter sind nun schon einige Monate vergangen und daher ist es wieder einmal Zeit alles zusammen zu tragen, was war, ist und sein wird. *Graz...Wir leben Basisdemokratie!
Kaper die Netzwerke