Beunruhigender als die zweifelsfrei prägenden braunen Wurzeln, sind die braunen Triebe.

Gäbe es starke Zeichen dafür, dass tatsächlich eine Läuterung stattgefunden hätte, könnte man großzügig über die Vergangenheit hinwegsehen und es als mahnenden Aspekt der Parteigeschichte in Erinnerung behalten.

Leider ist es nicht so. Die Partei ist in der Wolle gefärbt und atmet den Dunst ihrer Vergangenheit in jeder Minute. Das ist durchgängig spürbar in ihrer Politik.

Viele sind gerissen genug, sich nicht öffentlich zu verplappern – aber die Symbolik und das Wording versteht jede/r. Und wenn dann mal eine/r doch zu deutlich wird, dann sind das die berühmten „Einzelfälle„, die aber durch ihre Häufigkeit, die Gesinnungsstruktur dieser Partei verraten.

Keinen Raum, dem Faschismus!
https://www.piratenpartei.at/mitmachen/mitglied-werden/

https://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/04/Segel.jpghttps://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2016/04/Segel-150x150.jpgHarald *VinPei* BauerBeiträge von PiratenEinzelfälle,Faschismus,FPÖBeunruhigender als die zweifelsfrei prägenden braunen Wurzeln, sind die braunen Triebe. Gäbe es starke Zeichen dafür, dass tatsächlich eine Läuterung stattgefunden hätte, könnte man großzügig über die Vergangenheit hinwegsehen und es als mahnenden Aspekt der Parteigeschichte in Erinnerung behalten. Leider ist es nicht so. Die Partei ist in der Wolle gefärbt...Wir leben Basisdemokratie!
Kaper die Netzwerke