In diesen Tagen jährt sich zum achtzigsten Mal der Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland.

Schlimm, dass 80 Jahre danach die Ideologie der Nazis in manchen Kreisen immer noch hochgehalten und verharmlost wird; menschenfeindliche Texte in den Liederbüchern mancher Verbindungen stehen; in Internetforen antisemitische und fremdenfeindliche Texte gepostet werden und Deutschnationale und ehemalige Wehrsportler in höchste Funktionen in Staat und Gesellschaft vorrücken.

Sollten wir es nach all der Zerstörung des Kriegs, dem Morden, den Appellen an niederste Instinkte und der Herrschaft des Unrechts nicht besser wissen, wohin die Abkehr vom Humanismus und vom Rechtsstaat führen?

Die Geschichtsvergessenheit, die in Teilen unserer Gesellschaft vorherrscht und die Geringschätzung der Errungenschaften unserer liberalen Demokratie, stellen auch heute eine ernste Gefahr dar. Die Demokratie der Zwischenkriegszeit ist ja letztlich daran gescheitert, dass es in Österreich, wie auch in Deutschland zu wenige gab, die sich die Mühe gemacht hätten, kriminellen politischen Bestrebungen entgegen zu treten.

Seien wir also nicht träge, sondern wachsam und entschlossen, für diese unsere Demokratie in Österreich immer und überall einzutreten.

Bild: BArchBot@wikicommons

https://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2018/03/Anschluss.jpghttps://basis.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2018/03/Anschluss-150x150.jpgHarald *VinPei* BauerBeiträge von PiratenAnschluss,Nazi,ÖsterreichIn diesen Tagen jährt sich zum achtzigsten Mal der Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland. Schlimm, dass 80 Jahre danach die Ideologie der Nazis in manchen Kreisen immer noch hochgehalten und verharmlost wird; menschenfeindliche Texte in den Liederbüchern mancher Verbindungen stehen; in Internetforen antisemitische und fremdenfeindliche Texte gepostet werden und Deutschnationale und...Wir leben Basisdemokratie!
Kaper die Netzwerke